Fisch asiatisches fondue,asiatisches rezept,Fondue,fondue rezept
5 10

Asiatisches Fondue

Fondue, Asien, Thailändisch, Gemüse, Lachs, Topf

22.12.2021

Gib meinem Rezept einen Stern
[Gesamt: 10 Durchschnitt: 5]

Ich liebe schnelle Gerichte, aber an manchen Tagen nehme ich mir auch mal richtig Zeit fürs Kochen. Letzte Woche habe ich zum Abendessen eingeladen und dazu Asiatisches Fondue zubereitet.

Bei „Fondue“ denke ich prinzipiell immer erst mal an einen klassischen Schweizer Käsetraum. Komplett anders aber mindestens genauso lecker ist ein würziger asiatischer Fondue-Topf.

Fondue, Asien, Thailändisch, Gemüse, Lachs, Topf

 

Vielfältiges Fondue

Fondue gehört in die Schweizer Küche wie das weisse Kreuz auf unsere Flagge. Frisches Gemüse oder knusprige Brotwürfel werden durch die heisse Käseschicht zu einem wahren Traum. Kein Wunder, dass es das Gericht schon lange weit über unsere Grenzen hinaus geschafft hat. Doch nicht nur Käse passt perfekt in einen Fondue-Topf.

Die Variante mit in Fett oder asiatisch in Brühe gegarten Gemüsestücken und anderen Leckereien ist ebenfalls eine wahre Köstlichkeit. Oder habt ihr schon mal von einem Fondue-Bacchus gehört? Wie der Gott des Weines im Namen andeutet, wird dabei Fleisch in heissem Rot- oder Weisswein gegart. Nach einem solchen mehr oder weniger leichten Gericht eignet sich ein Schokoladen-Fondue optimal als Dessert. Obst, Kekse und vieles mehr werden dank flüssiger Schoki zu einer köstlichen heissen Süssigkeit.

Fondue, Asien, Thailändisch, Gemüse, Lachs, Topf, Kokosnussmilch

 

Thailändische Küche

Wie bei Fondue gibt es auch in der asiatischen Küche unendlich viele Variationen und köstliche Gerichte. Von klassischem Curry über würzige Suppen bis hin zu künstlerischen Desserts. Alles voller für uns fremder und exotischer Gewürze und Zutaten. Doch auch jeder von uns kann asiatische Gerichte authentisch zubereiten, ohne dafür extra nach Fernost reisen zu müssen. Bei uns vor Ort finden wir glücklicherweise alles, was wir für ein traditionelles asiatisches Essen benötigen. Dafür sorgt beispielsweise Thai Kitchen.

Als Marke der McCormick & Company sind die Produkte weltweit in den verschiedensten Geschäften zu finden. Das komplette Sortiment wird ohne jegliche Zusatzstoffe hergestellt. Die Produktpalette bietet dabei alles von Reis und Nudeln bis hin zu Pasten, Saucen und Kokosnussmilch. Letztere wird hauptsächlich direkt in Thailand hergestellt. Hier vor Ort auf den Kokosnussfarmen setzt sich Thai Kitchen im Übrigen auch für gute Lebensbedingungen ein. 

Fondue, Asien, Thailändisch, Gemüse, Lachs, Topf

 

Asiatisches Fondue

Bei thailändischem Fondue werden verschiedenste Zutaten in einer heissen Brühe voller asiatischer Gewürze gegart. Dazu passt für mich am besten frischer Basmatireis oder Jasminreis.

Für die Zubereitung des Gerichts kümmert ihr euch zuerst um jede Menge Gemüse. Beginnt mit dem Rosenkohl, wascht oder schält ihn nach Bedarf und schneidet gegebenenfalls trockene Stücke beispielsweise am Strunk ab. Damit die kleinen Kohle gleichmässig durchgaren, schneidet ihr sie unten kreuzweise ein. Sobald der Rosenkohl vorbereitet ist, gebt ihr ihn auf ein Backblech und schiebt ihn für 15 bis 20 Minuten bei 220°C Heissluft in den Ofen. 

Während die grünen Bällchen garen, macht ihr euch an das nächste Grün. Schneidet dafür den Lauch mitsamt dem grünen Teil in schmale Ringe. 

Reibt Ingwer und Kurkuma fein und gebt sie gemeinsam mit dem Lauch in einen Kochtopf. Giesst Gemüsebouillon, Fischsauce und Sojasauce dazu. Würzt alles mit Thai-Curry-Paste, Currypulver und Zucker und kocht alles miteinander auf. Lasst die Brühe etwa 10 Minuten lang köcheln.

Währenddessen bereitet ihr euren Basmatireis laut Packungsanweisung zu.

Danach würfelt ihr euren Lachs und viertelt eure Champignons. Richtet die rohen Stücke gemeinsam mit dem heissen Rosenkohl auf einer Platte an und bereitet Sie fürs Servieren vor.

Zuletzt gebt ihr die Kokosnussmilch und den Dill mit zur Brühe und kocht sie nochmal auf. Gebt die Gemüsebouillon in euren Fonduetopf und serviert alles gemeinsam.

Asiatisches Fondue kombiniert für mich eine heisse, würzige asiatische Suppe mit einem Thai-Curry voller Gemüse. Das Garen von Lachs und Gemüse am Tisch macht das Ganze noch zu einem besonderen Highlight. Das Asiatische Fondue ist perfekt für ein aufregendes Essen in guter Gesellschaft. Perfekt also zum Beispiel für die anstehende Weihnachtszeit. Vielleicht setzt ihr es ja auch auf eure Menü-Liste?!

 

Thailändisch, Indisch oder Japanisch? Bei mir wirst du in jedem Fall fündig! Schau doch mal bei diesen Rezepten vorbei:

Thai Ramen

Curry Poulet

Tomaten Linsen Curry

Okonomiyaki

Rezept

Asiatisches Fondue

Zubereitungszeit

Für 4 Personen

Zutaten

300 g Basmati- oder Jasminreis 

400 g Rosenkohl 

1 Lauch mit Grün 

800 ml Gemüsebouillon 

3 cm Ingwerwurzel

2 cm frischer Kurkuma 

1 EL rote Thai-Curry-Paste

1 TL Gelbes Currypulver 

2-3 EL Fischsauce

3 EL Sojasauce 

½ TL Zucker 

2,5 dl Thai Kitchen Kokosmilch

½ Bund Dill 

800 g Lachs

400 g Champignons

Zubereitung

  1. Den Rosenkohl von welken Blättern trennen bzw. waschen und fürs Garen vorbereiten. Die Röschen auf ein Backblech geben und bei 220 Grad Heissluft für 15 bis 20 Min. backen.
  2. Den Lauch mit Grün in feine Ringe schneiden. Ingwer und Kurkuma fein reiben. Alles mit der Gemüsebouillon aufkochen. Thai-Curry-Paste, Currypulver, Fischsauce, Sojasauce und Zucker dazugeben und ca. 10 Min. köcheln. 
  3. Währenddessen den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. 
  4. Den Lachs würfeln, die Champignons vierteln und mit dem gegarten Rosenkohl auf einer Platte anrichten und für das Servieren vorbereiten.  
  5. Die Kokosnussmilch und den Dill zur Bouillon geben und kurz aufkochen. In den Fonduetopf geben und mit dem Lachs, den Champignons und dem Rosenkohl servieren.
Fondue geht immer und in jeder Form - egal ob mit Käse, Wein, Schokolade oder wie beim Asiatischen Fondue mit Gemüsebrühe.