Brunch Brunch,pochierte Eier,Rösti,Rösti mit pochierten Eiern
5 2

Rösti mit pochierten Eiern

01.01.2020

Gib meinem Rezept einen Stern
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]

Für mich müssen Rösti knackig sein. Am besten gelingen knackige Rösti mit rohen Kartoffeln und im Ofen gebacken. Die Betty Bossi Kartoffel-Raffel «Clever» erleichtert das Raffeln von rohen Kartoffeln. Das cremige Eigelb von den pochierten Eiern passt perfekt zu den Rösti. Mit etwas Meerrettich und Spinat ist es für mich der perfekte Brunch. 

Das Rezept habe ich auch schon mit Süsskartoffel probiert, die Konsistenz wird etwas weicher sonst ist es geschmacklich auch top. Wer Lust hat kann seine Rösti mit einem Stück Lachs oder Schinken verfeinern. Wäre dann die premium Version ;-).

Keine angst beim pochierte Eier machen, im Video unterhalb siehst du wie einfach es ist ein Ei zu pochieren. Wichtig beim pochieren ist die Temperatur vom Wasser und der Essig. Nach ein zwei mal ausprobieren wirst du das pochieren schon im Gefühl haben. Probier es einfach aus, es ist echt nicht schwierig.

Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Betty Bossi entstanden.

Damit die Rezepte noch einfacher nachzumachen sind, drehe ich kurze “Step by step” Videoanleitungen. Diese machen lust aufs nachkochen und helfen dir das Rezept so einfach wie möglich umzusetzen.

Hier das Video mit einfacher Anleitung zum Rösti mit pochierten Eiern Rezept:

Hier noch weitere Rezepte für einen tollen Brunch:

Beerenblechkuchen 

Cherry-Tomaten Tarte 

Brot ohne kneten 

Rezept

Rösti mit pochierten Eiern

Zubereitungszeit

Für 4 Personen

Zutaten

1 kg fest kochende Kartoffeln

1 Tl Salz

wenig Pfeffer

2 El Butter

4 Eier 

1 dl Essig 

40 g Babyspinat 

Frischer Meerrettich 

Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit der Kartoffel-Raffel in eine Schüssel raffeln. So wirds gemacht: Rohe Kartoffeln in den Becher stellen und fest drücken. Raffeleinsatz aufsetzen, mit Druck drehen und Kartoffeln raffeln. Raffeleinsatz entnehmen, geraffelte Kartoffeln in eine Schüssel geben. Kartoffelresten aus dem Becher entfernen, Vorgang wiederholen.
  2. Backen: Die Rösti in der Mitte des vorgeheizten Ofens bei 200 Grad 30 Min. backen.
  3. 1.5 l Wasser und Essig in einer weiten Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren. Jedes Ei sorgfältig ins leicht siedende Wasser gleiten lassen, ca. 4 Min. knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Maximal 4 Eier gleichzeitig pochieren!
  4. Rösti mit Babyspinat und Eiern anrichten, Meerrettich, Salz und Pfeffer nach Belieben darüber geben und servieren.  
Für mich müssen Rösti mit pochierten Eiern knackig sein. Am besten gelingen knackige Rösti mit rohen Kartoffeln und im Ofen gebacken statt in der Pfanne.