Backen
5 2

Pizza mit Feta

Pizza, Feta, Tapenade, Apero

08.07.2021

Gib meinem Rezept einen Stern
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]

Manches im Leben kann so einfach sein – so auch mein neues Rezept, eine super easy und fixe Pizza mit Feta!

Quick and easy

Manchmal muss es einfach schnell gehen! Wir leben in einer Zeit, in der eben diese immer knapp ist und jeder unfassbar viel zu tun hat. Mich selbst nehme ich da auch nicht raus. Zwischen dem Rezepte kreieren und Bloggerin sein kommen meine Liebsten und ich selbst manchmal leider etwas kurz. Deswegen finde ich es immer toll, einen schönen und entspannten Abend gemeinsam mit ihnen zu verbringen. So sammle ich am besten neue Kraft für meinen Alltag.

Im Sommer sitze ich dafür super gerne auf meiner Terrasse, geniesse den traumhaften Sonnenuntergang und genehmige mir dazu das ein oder andere Gläschen Wein, am liebsten ein Glas Riesling aus Deutschland. Ich probiere mich aber natürlich auch sehr gerne durch die verschiedensten Sorten, dafür eignet sich am besten ein Abend mit Freunden. Je mehr Personen, desto mehr verschiedene Flaschen öffne ich. Mehr als sechs Weine gleichzeitig zu verkosten empfehle ich nicht. Die verschiedenen Geschmäcker kann der Gaumen fast nicht mehr wahrnehmen und das Weine degustieren soll ja Spass machen und stressig sein. Zum Apero serviere ich immer gerne einen Snack, der schnell zubereitet werden kann. Die Feta Pizza ist hierfür mein neuestes Rezept und ich war sofort davon begeistert. In kurzer Zeit und mit wenigen Zutaten bekommt ihr eine tolle Beigabe zum Wein, die leicht vier Personen satt machen könnte.

Pizza, Feta, Tapenade, Apero

Italien trifft Griechenland

Pizza ist für mich ein wichtiger Bestandteil auf meinem Speiseplan geworden und ist dort nicht mehr weg zu denken. Egal ob klassische Neapolitanische Pizza, eine low carb Blumenkohl-Pizza oder in anderer Form als Pizza Rolle – ich liebe sie alle. Bei dem leckeren Teiggebäck gibt es tatsächlich sehr viele Varianten und Möglichkeiten sie zuzubereiten. Auch wenn es hier mal schneller gehen muss, gibt es bereits vorbereiteten Teig als optimale Lösung, auf die ich gerne mal zurückgreife. Ebenso auch bei diesem Rezept!

Der Teig und die Basis kommt also aus Italien. Der Belag hingegen stammt aus Griechenland. Feta ist dort seit hunderten Jahren ein beliebter Käse, der klassischerweise aus Schafs- oder Ziegenmilch hergestellt wurde. Durch das Einlegen in Salzlake ist Feta lange haltbar, ihr könnt also immer etwas davon Zuhause auf Lager haben. Kleiner Fun Fact: seit 2002 darf die Bezeichnung „Feta“ offiziell nur noch Käse tragen, der auf dem griechischen Festland oder den Inseln der ehemaligen Präfektur Lesbos aus Schafs- oder Ziegenmilch hergestellt und in Salzlake gereift wurde. Andere Salzlakenkäse oder sogenannter „Hirtenkäse“ besteht meistens aus Kuhmilch.
Die Kombination der beiden mediterranen Delikatessen ergibt für mich definitiv ein einfaches und daher auch umso tolleres Rezept, das ihr auf jeden Fall ausprobieren solltet!

Pizza, Feta, Tapenade, Apero

Pizza mit Feta

Wenn ihr die Pizza mit Feta ebenfalls zu eurem nächsten Wein-Abend oder auch einfach so mal ausprobieren möchtet, benötigt ihr dafür lediglich einen vorbereiteten Pizzateig, eure Lieblings-Tomaten-Tapenade und ein paar Gewürze.
Den Pizzateig rollt ihr schön aus und bestreicht ihn dann mit der Tapenade. Euren Feta-Käse zerbröselt ihr und verstreut ihn gleichmässig über eure Pizza. Zum Schluss würzt ihr eure Pizza mit Oregano und Pfeffer und was euch sonst noch so gefällt. Dann kommt das Ganze für 6 – 10 Minuten bei 220°C in den Backofen und ist nach einer kurzen Abkühl-Zeit bereit zum Servieren.

Ich glaube, das ist wirklich eines meiner einfachsten und schnellsten Rezepte. Zur nächsten Degustation werde ich die Feta Pizza auf jeden Fall wieder zubereiten, ein vorbereiteter Pizzateig und Feta gehören ab sofort zur Standardausstattung in meinem Kühlschrank! Wenn auch ihr Lust auf ein Wein Tasting bei euch Zuhause habt, schaut doch mal bei meinem Beitrag dazu vorbei!

Pizza, Feta, Tapenade, Apero

Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Deutsche Weine Schweiz entstanden.

Du möchtest etwas anderes Leckeres zu deinem Apero servieren? Dann schau mal hier vorbei:

Knäckebrot mit Amaranth

Raclette-Speckgipfeli

Käse-Flammkuchen

Rezept

Pizza mit Feta

Zubereitungszeit

Für 4 Personen

Zutaten

1 Pizzateig (ausgerollt ca. 28 x 38 cm)

190 g Tomaten-Tapenade

200 g Feta

1 EL Oregano

Pfeffer

Zubereitung

1. Den Pizzateig ausrollen und die Tomaten-Tapenade darauf verstreichen.
2. Den Feta zerbröckeln und auf der Tapenade verteilen. Oregano und Pfeffer darüber streuen.
3. Die Pizza im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 6-10 Min. backen.

Tolles Essen kann so einfach sein. So auch die super easy und fixe Pizza mit Feta aus meinem neuen Rezept!