Backen gipfeli,Käse,Raclette,Raclette-Speckgipfeli,schinkengipfeli,speck
3.2 20

Raclette-Speckgipfeli

Raclette-Speckgipfeli

01.01.2021

Gib meinem Rezept einen Stern
[Gesamt: 20 Durchschnitt: 3.2]

Du magst selbstgemachte Speckgipfeli? Dann wirst du diese Raclette-Speckgipfeli LIEBEN! Mit diesem super-einfachen Apéro trumpfst du gross auf, denn Speck und Raclettekäse sorgen für die ultimative Geschmacksexplosion – versprochen!

Die Frischkäse-Füllung macht das Innere der Gipfeli schön cremig, während würzige Essiggurken das Apero-Rezept perfekt abrunden.

Für die Zubereitung  scheidest du zunächst 100 g Raclettekäse und 2 Essiggurken in kleine Würfel. Anschliessend mischt du diese mit 3 EL Frischkäse, 80 g Speckwürfeli und würzt alles mit Salz und Pfeffer nach Belieben.

Mit dem Streich-Spachtel kannst du die vorbereitete Füllung ganz einfach in die Vertiefung des Gipfeler streichen. Dann rollst du den Gipfeli zur Spitze hin auf, bestreichst ihn mit Ei bestreichen und backst ihn im Ofen, bis die Speckgipfeli goldbraun sind.

Abschliessend lässt du die Gipfeli nur noch etwas auskühlen und kannst sie deinen Gästen im Handumdrehen servieren! Und wenn nicht alles aufgegessen wird? Raclette Speckgipfeli schmecken auch am nächsten Tag noch ausgezeichnet und können gut einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Du machst dir Sorgen um den Aufwand beim Backen echter Speckgipfeli? Die MINI Gipfeler von Betty Bossi sind die beste Notlösung für einen schnellzubereiteten Party-Snack, der wie selbstgemacht schmeckt.

Lust auf mehr einfache Partysnacks? Diese schnellen Rezepte gefallen deinen Gästen bestimmt!

Salzige Hefeschnecken

Mediterraner Ofenkäse Apero

Raclette Flammkuchen Rezept

Rezept

Raclette-Speckgipfeli

Zubereitungszeit

Für 8 Personen

Zutaten

80 g Speckwürfeli

100 g Raclettekäse

3 EL Frischkäse

2 Essiggurken

Salz, Pfeffer nach belieben

2 ausgewallte Blätterteige

1 Ei

Zubereitung

100 g Raclettekäse und 2 Essiggurken in Würfeli schneiden. Mit 3 EL Frischkäse, 80 g Speckwürfeli mischen und nach Belieben salzen und pfeffern.

Mini Gipfeler auf den kalten, ausgerollten Teig legen, gleichmässig in den Teig drücken.

Mit dem Streich-Spachtel die vorbereitete Füllung in die Vertiefung streichen. Gipfeler vorsichtig entfernen. Gipfeli zur Spitze hin aufrollen, mit Ei bestreichen und backen.

Speckgipfeli müssen nicht aufwändig sein! Dieses leckere Raclette Speckgipfeli Rezept ist schnell zubereitet und damit der perfekte Snack für jede Party.