Backen
4.2 5

Fruchtiger Cheesecake

Cheesecake, Fruchtaufstrich, Amselspitz

26.07.2021

Gib meinem Rezept einen Stern
[Gesamt: 5 Durchschnitt: 4.2]

Wie stehst du zu Kuchen zum Frühstück? Ich persönlich finde, jederzeit ist Kuchen-Zeit! Vor allem mein fruchtiger Cheesecake, der Frischkäse und tolle Fruchtaufstriche kombiniert, passt mitunter perfekt an den Zmorgetisch.

Natürlich ist der fruchtige Cheesecake auch eine tolle Kreation zum Tee und Kaffee, die sowohl durch ihre süsse Optik, als auch den frischen Geschmack überzeugt. Gerade jetzt im Sommer kann ich euch diesen Kuchen sehr empfehlen, probiert ihn auf jeden Fall mal aus!

Cheesecake, Fruchtaufstrich

 

Vom Käsekuchen zum Cheesecake

Käsekuchen gehört tatsächlich schon seit langer Zeit in die Backstuben unserer Welt. Ganz klassisch und einfach bildet ein Mürbeteig den Boden, welcher mit einer Quark- oder Frischkäsemasse bedeckt und gebacken wird. 

Über die Jahre und mit wachsender Kreativität aller (Hobby-)Bäcker und Bäckerinnen sind allerdings viele Variationen des ursprünglichen Käsekuchens entstanden. Ob nun die Käsemasse mit Beeren oder anderem Obst vermischt wird, die Masse oben mit Baiser getoppt oder der Mürbeteig durch Keksbrösel-Boden ersetzt wird – dem Cheesecake sind keine Grenzen mehr gesetzt!

Wie bei allem hat auch hier jedes Land und jede Kultur ihre eigenen Gewohnheiten und feinen Abwandlungen. Amerikanischer Strawberry Cheesecake beispielsweise besteht aus einem Keksboden und wird mit einer Erdbeersosse oder -glasur überzogen. Fruchtiger Cheesecake nach meinem Rezept ist wiederum eine Abwandlung der amerikanischen Variante und bildet so wieder eine komplett neue Art von Käsekuchen.

Cheesecake, Fruchtaufstrich, Aprikose, Amselspitz

 

Fruchtaufstrich statt Konfitüre!

Marmelade, Gelee, Fruchtaufstrich, Konfitüre und was es sonst noch alles gibt. Mittlerweile hat der Markt extrem viele Aufstriche aus Obst zu bieten, sodass man schon leicht mal den Überblick verlieren kann. Manche unterscheiden sich dabei zum Beispiel in Konsistenz oder Herstellungsweise. Zwischen Konfitüre und Fruchtaufstrich gibt es aber einen weiteren grossen Unterschied: den Zuckergehalt. „Konfitüre“ ist tatsächlich ein geschützter Begriff, den nur Aufstriche tragen dürfen, deren Zuckergehalt mindestens 50% beträgt.

Amselspitz von Chäs&Co unterbietet diesen Wert – und das mit Absicht. Dass tolle Fruchtaufstriche auch ohne reichlich Zucker toll schmecken können, beweisen sie in mittlerweile 14 verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die Früchte, welche etwa 70% der Aufstriche ausmachen, stammen soweit möglich aus der Schweiz und werden von regionalen Bauern erlesen. Die Fruchtaufstriche könnt ihr also ganz ohne schlechtes Gewissen geniessen.

Amselspitz bietet übrigens auch unterschiedlichste, teils sogar prämierte, Käse und Aufstriche, sowie leckere Jogurts und selbstgemachte Butter. Auch hier erwartet euch beste Qualität aus natürlichen und regionalen Zutaten. 

Die Produkte von Amselspitz bekommt ihr in verschiedenen Geschäften vor Ort oder auch online.

Cheesecake, Fruchtaufstrich, Amselspitz

 

Cheesecake, Fruchtaufstrich, Sauerrahm

Fruchtiger Cheesecake

Einen guten Käsekuchen bereitet ihr am besten schon am Vortag zu, da er etwas länger abkühlen muss. Aber umso besser eigentlich, so müsst ihr am Tag eurer Teeparty oder eures Kaffeeklatsches nicht mehr in der Küche stehen. 

Für meinen fruchtigen Cheesecake zerdrückt ihr zuerst Butterkekse – diese könnt ihr dazu in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. Die Keksbrösel vermischt ihr dann mit geschmolzener Butter und gebt sie in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 24 cm). Drückt die Masse gut am Boden fest und backt den Boden dann bei 180 Grad Umluft im vorgeheizten Ofen für circa 10 Minuten. 

Während der Boden bäckt, verrührt ihr Frischkäse, Eier, Zitronensaft und Zucker zu einer glatten Masse. Diese verteilt ihr dann auf dem fertig gebackenen Keksboden. 

Danach gebt ihr Kleckse der Fruchtaufstriche eurer Wahl auf die Frischkäsecreme, verzieht diese etwas mit einem Holzstäbchen und verleiht dem Cheesecake so eine schön bunte Marmorierung. Sobald ihr damit fertig seid, gebt ihr den Kuchen für weitere 40 Minuten in den heissen Ofen.

Nach Ablauf der Zeit lasst ihr euren Cheesecake etwas abkühlen und gebt dann Sauerrahm oben drauf. Den fertigen Kuchen lasst ihr dann für mindestens sechs Stunden, am besten aber über Nacht, im Kühlschrank fest werden. Fertig ist euer fruchtiger Cheesecake!

 

 

Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Amselspitz entstanden.

Du möchtest weitere neue Kuchen-Rezepte ausprobieren? Dann schau dir mal diese an:

Zuckerfreier Karottenkuchen

Marmor Cheesecake Gugelhupf

Sachertorte

Zimtstern-Cheesecake

Rezept

Fruchtiger Cheesecake

Zubereitungszeit

Für 6 Personen

Zutaten

150 g Butterkekse

40 g Butter

900 g Frischkäse 

4 Eier

Saft einer Zitrone

150 g Zucker

2 EL Amselspitz Aprikosen Fruchtaufstrich  

2 EL Amselspitz Kirschen Fruchtaufstrich  

2 EL Amselspitz Johannisbeeren Fruchtaufstrich  

250 g Sauerrahm 

Zubereitung

  1. Die Butterkekse zerdrücken und mit geschmolzener Butter vermischen. Eine Springform (Ø 24 cm) mit Backpapier auslegen und die Butterkeksmasse auf den Boden drücken.
  2. Den Boden im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft für ca. 10 Min. backen. Den Backofen danach nicht ausschalten.
  3. Während der Keksboden im Ofen ist, den Frischkäse mit den Eiern, dem Saft von einer Zitrone und dem Zucker glatt rühren. Nachdem der Boden fertig ist, die Frischkäsemasse auf dem Keksboden verteilen.
  4. Die Fruchtaufstriche tropfenmässig auf dem Cheesecake verteilen. Mit einem Holzstäbchen leicht durch die Aufstriche fahren und den Cheesecake so marmorieren. Nun den Kuchen für weitere 40 Min. zurück in den Ofen geben und fertig backen. 
  5. Den Cheesecake nach Ablauf der Backzeit herausnehmen, leicht abkühlen lassen und dann den Sauerrahm darauf verteilen. Für mindestens 6 Stunden oder besser über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
Fruchtiger Cheesecake überzeugt sowohl durch seine süsse Optik, als auch den frischen Geschmack. Gerade jetzt im Sommer ist er perfekt!