Backen Apero,Dinkel Grissini,Grissini,Snack,Vollkorn
3.96875 32

Dinkel Grissini selber machen

Dinkel Grissini, Olivenöl, Salz, Backpapier

28.07.2020

Gib meinem Rezept einen Stern
[Gesamt: 32 Durchschnitt: 4]

Dinkel Grissini zu machen ist ganz einfach. Die Grundzutaten für dieses tolle Apérogebäck sind Mehl, Wasser, Hefe und Salz. Alle andere Zutaten fügen den Grissini nur einen speziellen Geschmack hinzu. Ich habe mich für Vollkorn Dinkelmehl entschieden, da sie dadurch extra knusprig und leicht nussig werden. Dinkel steckt voller Vitamine und Mineralien und lässt sich gut anstelle von Weizen einsetzen. Beim Backen generell empfehle ich zwischen  verschiedenen Mehlsorten ein wenig abzuwechseln. So nimmst du immer wieder andere Vitamine und Mineralien auf. Sowohl Vollkorn als auch Weissmehl eignen sich sehr gut für die Herstellung von Grissini. Dinkel Grissini, Olivenöl, Salz,

Backen

Die dinkel Grissini werden bei 200 Grad gebacken, bei dieser Temperatur werden sie schön knusprig. Wir wollen, dass unsere Grissini innen und aussen trocken und trotzdem nicht verbrannt sind. Obwohl die Stangen so dünn sind, brauchen sie ca. 20 Min. im Ofen, nur so werden sie perfekt durch. 

Grissini, Vollkorn, Backpapier

Grissini, Vollkorn, Backpapier

Haltbarkeit 

Durch ihre Trockenheit haben die dinkel Grissini eine lange Haltbarkeit. Ich empfehle sie nicht luftdicht zu verschliessen, am besten eignet sich ein Papiersack/Brotsack. In diesem können sie gut atmen und werden nicht weich. Falls du so etwas nicht zur Hand hast, kannst du sie auch in einem Glas offen stehen lassen. So kannst du sie auch schon gut zwei drei Tage im voraus backen und dann zum Apéro oder als Beilage zum Salat servieren. 

Dinkel Grissini, Olivenöl, Salz, Backpapier

 

Weitere Rezepte 

Lust auf weitere Rezepte zum Apéro bekommen? Hier noch weitere tolle Apéro Rezepte:

Salzige Hefeschnecken

Cherry Tomaten Tarte

Pistazien Parmesan Sablés

Rezept

Dinkel Grissini selber machen

Zubereitungszeit

Für 4 Personen

Zutaten

250 g Dinkelvollkornmehl

¾ TL Salz

½ Pack Trockenhefe 

1 dl Wasser

4 EL Olivenöl

1 TL grobes Salz

Zubereitung

  1. Teig: Mehl, Salz und Hefe in einer Schüssel mischen. Wasser und Öl beigeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten, bei Raumtemperatur ca. 1½ Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Grissini formen: Teige halbieren und in je 12 Portionen teilen, zu ca. 30 cm langen Grissini formen und diese leicht eindrehen. Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen, mit wenig Wasser bestreichen, mit Salz bestreuen.
  3. Backen: Ca. 15 bis 20 Min. im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen (Heissluft). Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
  4. Tipp: vor dem Backen einen Bund Rosmarin fein hacken und auf die Grissini verteilen. 
Dinkel Grissini zu machen ist ganz einfach. Die Grundzutaten für das tolle Apérogebäck sind bei mir Dinkel-Volkornmehl, Wasser, Hefe und Salz.