Backen
4.2 5

Zitronen Trifle

Trifle, Zitrone, Brombeere, Meringues, Dessert

07.09.2021

Gib meinem Rezept einen Stern
[Gesamt: 5 Durchschnitt: 4.2]

Das Gefühl von Sommer auf der Zunge und dabei köstliche Geschmäcker. Was gibt es besseres als ein frisches fruchtiges Dessert, wenn man die warmen Monate noch etwas bewahren möchte?

Ich liebe tolles Gebäck und finde es toll, mich daran auszuprobieren. Doch manchmal ziehe ich den oft eher schweren Torten gerne auch ein luftig leichtes Dessert vor. Der super leckere und leichte Zitronen Trifle mit Meringues ist hierbei mein neuer Favorit!

Trifle, Zitrone, Brombeere, Meringues, Dessert

 

Trifle alias Schichtdessert

Tatsächlich konnte ich mir unter dem Begriff „Trifle“ zuerst nicht wirklich etwas vorstellen. Meinen Recherchen nach kommt die geschichtete Süssspeise aus England und ist definitiv eine richtige Zuckerbombe. Klassischerweise werden in einem Trifle Biskuitboden oder Kekse, Schlagsahne, eine süsse Creme und Marmeladen oder Obst aufeinander geschichtet. Der Trifle wurde früher in einer grossen Schale vor allem zu besonderen Anlässen serviert. Heute wählt man stattdessen häufig kleine hübsche Dessertgläser und schichtet die Zutaten darin einzeln. Wenn man die Erklärung kennt, ist ein Trifle also auch hier bei uns eigentlich keine Neuheit.

Prinzipiell bin ich ein grosser Fan von den verschiedensten Schichtdesserts in hübschen kleinen Gläschen – ganz besonders, wenn sie schön angerichtet und auch etwas besonders sind. 

Trifle, Zitrone, Baiser, Meringues, Dessert

 

Die Kunst der Meringues

Die Besonderheit bei diesem Rezept ist definitiv der Boden. Anstatt eines Biskuit- oder Keksbodens habe ich mich nämlich für eine Basis aus Baiser beziehungsweise Meringue entschieden. Ich finde die süsse weisse Masse toll und durch die Kombination mit beispielsweise Obst lassen sich tolle Kreationen erschaffen. Habt ihr schon mal Pavlova gegessen? Auch diese basiert üblicherweise auf einem Baiser-Boden. 

Doch nicht nur als Bodenalternative ist die Masse aus Eiweiss und Zucker eine tolle Wahl – auch für kunstvolle Dekorationen ist sie optimal geeignet. Wenn ihr euch schon mal daran versucht habt, wisst ihr wahrscheinlich, dass perfekte Meringues nicht ganz so einfach zu machen sind. Als Hilfe für solche Fälle hat sich Dr. Oetker etwas tolles ausgedacht: das „Perfect Meringues“. Für garantiert wunderschöne kleine Spitzen oder Skulpturen müsst ihr lediglich das Pulver mit etwas Wasser vermischen und alles zu einer klebrigen Masse verrühren. Ihr spart euch so also kompliziertes Eiertrennen und habt immer eure Basis Zuhause, wenn ihr mal spontan Lust auf ein leckeres Baiser-Dessert wie dieses habt.

Trifle, Zitrone, Brombeere, Meringues, Dessert

 

Zitronen Trifle mit Meringues

Da wir unseren Boden mit dem Perfect Meringues zubereiten, beginnen wir damit. Ihr vermischt den Inhalt der Packung entsprechend mit dem Wasser und mit einer Tube gelber Lebensmittelfarbe von Dr. Oetker. Im Mixer verrührt ihr alles kurz auf niedriger, danach für circa drei Minuten auf hoher Stufe. Sobald eure Masse fertig, also schaumig und fest, ist, gebt ihr sie in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und spritzt kleine Meringues mit etwa zweieinhalb Zentimeter grossen Durchmessern auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Dieses gebt ihr dann in den auf 100°C vorgeheizten Backofen und lasst eure Meringues für ungefähr 60 Minuten backen. Nach Ablauf der Zeit nehmt ihr sie heraus und lasst sie abkühlen.

Währenddessen schlagt ihr euren Rahm gemeinsam mit dem Dr. Oetker Rahmhalter steif und hebt dann vorsichtig die Creme Fraiche, den Zucker und den Saft eurer Zitrone unter. 

Zuletzt schichtet ihr in kleinen Dessertgläsern nur noch die Meringues mit frischen Brombeeren und eurer Zitronencreme. Das Glas schliesst ihr oben mit weiteren Meringues ab und dekoriert es noch mit frischer Zitronenzeste. 

Geniesst die leichte Nachspeise und begeistert eure Freunde und Familie mit diesem wunderhübschen und köstlichen Zitronen Trifle!

 

 

Du möchtest dich an weiteren köstlichen Desserts und fantastischen Gebäcken versuchen? Dann probier doch mal diese Rezepte aus:

Pavlova mit Beeren

Salted Caramel Doughnut Holes

Chai Tiramisu

Vegane Berliner

Rezept

Zitronen Trifle

Zubereitungszeit

Für 4 Personen

Zutaten

1 Dr. Oetker Perfect Meringues 

75 ml Wasser 

1 Dr. Oetker Gelbe Lebensmittelfarbe 

5 dl Rahm 

1 Dr. Oetker Rahmhalter 

2 EL Creme Fraiche 

2 EL Zucker 

1 Bio-Zitrone 

150 g Brombeeren 

Zubereitung

  1. Den Perfect Meringues Beutel mit dem Wasser und der ganzen Tube Lebensmittelfarbe vermischen. Mit dem Mixer kurz auf niedriger, dann auf hoher Geschwindigkeit 3 Min. lang verrühren. Die Masse ist fertig wenn sie schaumig und steif ist. 
  2. Die fertige Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kleine Meringues (ca. 2-3 cm Durchmesser) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. 
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 100 °C für 60 Minuten backen. Die Meringues herausnehmen und auskühlen lassen. 
  4. Währenddessen den Rahm mit dem Rahmhalter steif schlagen. Danach Creme Fraiche, Zucker und den Saft von der Zitrone untermischen. 
  5. In vier Gläsern abwechselnd Meringues, Brombeeren und Zitronencreme einschichten. Zum Schluss oben mit Meringues und abgeriebener Zitronenzeste dekorieren und direkt servieren. 
Als luftig leichtes Dessert ist der Zitronen Trifle mit Meringues optimal, um noch etwas im Sommerfeeling zu schwelgen und einfach zu geniessen.